Als unabhängiger Feinschmecker haben wir von Kochboxvergleich.com die besten Kochbox-Anbieter unter die Lupe genommen. Diese liefern Gerichte zum Selberkochen mit Rezept inklusive aller Zutaten regelmäßig nach Hause. In unserem Kochbox-Vergleich finden Sie den besten Anbieter für Ihre individuellen Essgewohnheiten und sparen an den Kosten!

  • Kochbox-Abo Kosten pro Gericht und Woche
  • Kritische Testberichte mit aktuellen Bewertungen
  • Erfahrungsberichte echter Feinschmecker

Die besten Kochbox-Anbieter im Vergleich

Kochbox-AnbieterKochzauberMarley SpoonKochhausHellofresh
KochzauberMarley SpoonKochhausHellofresh
Bewertung & Test

Testbericht

Testbericht

Testbericht

Testbericht
Zur WebseiteZum AnbieterZum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter
Preise für 2 Personen
3 Gerichte
pro Gericht6,50 €7,00 €6,50 €6,66 €
pro Woche39,00 €42,00 €39,00 €39,99 €
5 Gerichte
pro Gericht 5,90 €5,50 €
pro Woche59,00 €54,99 €
Preise für 4 Personen
3 Gerichte
pro Gericht4,99 €5,00 €5,75 €5,00 €
pro Woche59,90 €60,00 €69,00 €59,99 €
5 Gerichte
pro Gericht4,90 €4,50 €
pro Woche98,00 €89,99 €
LiefergebietDeutschlandweitDeutschlandweit +
USA, Schweiz, Belgien, Großbritannien, Niederlande, Österreich und Australien
DeutschlandweitDeutschlandweit +
USA, Kanada, Schweiz, Belgien, Großbritannien, Niederlande, Österreich und Australien
Für Vegetarier
Für Allergiker
(Allergene ausgewiesen)
Abo-Pausierung möglich?
Abo-Intervall
(ändern, pausieren, kündigen)
7 Tage vorher6 Tage vorherIn Kochhaus-Städten bis 10 Uhr am Liefertag. Ansonsten können Änderungen 1 Tag vorher bis 8 Uhr durchgeführt werden.Änderungen für die folgende Woche müssen bis Mittwoch 23:59 Uhr gemeldet werden.
ZahlungsmöglichkeitenPayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschrift und auf RechnungSEPA-Lastschrift, PayPal, Kreditkarte und auf RechnungSEPA-Lastschrift, PayPal und KreditkarteSEPA-Lastschrift, Paypal, Kreditkarte und den Kauf auf Rechnung mittels Klarna
Specials
  • Versand zum Wunschtermin
  • Top Support
  • Individuelle Box-Konfiguration
  • Rezepte leicht zu kochen
  • Immer 18 Gerichte zur Auswahl
  • Kochkurse in bestimmten Städten
  • Probierbox
  • Rezepte für Thermomix
Zur WebseiteZum AnbieterZum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter

Alle Angaben im Kochbox-Vergleich ohne Gewähr. Die Kosten berechnen sich durch die Angabe der Anbieter auf deren Webseite und können je nach Wohnort variieren.

Was sind Kochboxen?

Sie präsentieren sich in frischer Topform, mit perfekt abgestimmten Zutaten, übertrumpfen mühelos die allgegenwärtigen Pizzalieferdienste und tragen Schritt für Schritt zur Entfaltung der persönlichen Kochkünste bei: Kochboxen. Sie sind ideenreich und liebevoll zusammengestellte Helfer auf dem Weg zur gesunden Ernährung. Dank ihrer Unterstützung lassen sich im Handumdrehen wohlschmeckende Gerichte zaubern, von denen vom Single bis zur Familie alle nicht nur satt und zufrieden sind. Die feinen Kochboxen sind Genussbotschafter und Multiplikatoren der gesunden Lebensweise.

Es ist schon eine grandiose Idee, alle Zutaten inklusive Rezeptur für eine gute Mahlzeit wohlverpackt auf den Weg zum hungrigen Verbraucher zu versenden. Frisch und abwechslungsreich ist der Inhalt, der in variablen Größen zum Wunschtermin geliefert wird. Eine Lieferfrist von ein bis zu sieben Tagen gilt es bei der Bestellung zu beachten. Kochboxen mit und ohne Preisvorteil erlauben dem Kunden einen unverbindlichen Test des jeweiligen Angebotes. Ein Jahresabo ist ebenso möglich, wie sporadische Bestellungen. Hier steht der zufriedene Kunde mit hohem Anspruch und flexiblem Bedarf stets im Mittelpunkt. Auf dem Markt der bunten Kochpakete tummelt sich eine wachsende Schar von Anbietern. Sie liefern nicht nur gutes Essen. Sie machen Lust auf mehr „DIY“ in der Küche. Zudem fungieren sie als wahre Zeitsparfüchse. Schon allein die Zeitersparnis bei der Auswahl der Gerichte und Rezepte bis hin zum Einkauf spricht für die Kochbox, die alle Zutaten bis in die heimatliche Küche bringt. Alternativ zur Hauslieferung kann die Ware an eine beliebige Lieferadresse im Büro oder beim Nachbarn des Vertrauens erfolgen. Per SMS werden die Kunden darüber informiert. Einige Anbieter haben den Kreis der Zustellorte noch erweitert und positionieren die Kochbox im örtlichen Paketzentrum oder beim Fachhandel. Bezahlt wird mit Kreditkarte, im Lastschriftverfahren, auf Rechnung oder via PayPal. Die Anbieter verwalten ganz professionell im Hintergrund das jeweilige Kundenkonto mit und ohne App und avisieren die kommende Lieferung zusätzlich per E-Mail an.

Was enthält eine Kochbox?

KochboxGenerell setzt sich der Inhalt der Kochboxen aus allen erforderlichen Zutaten des ausgewählten Gerichts zusammen. Dazu gehören die bereits vorbereiteten Hauptzutaten wie Gemüse, Fleisch, Kartoffeln, Reis ebenso wie ganz spezielle Zutaten. Schreibt das Rezept die Verwendung von Mandeln ohne Häutchen vor, so werden diese fix und fertig geliefert. Die meisten Anbieter fügen selbst Kräuter und Gewürze von Anis bis Zimt über Schnittlauch bis Petersilie hinzu. Sollte diese Verfahrensweise nicht den Gepflogenheiten des Kochboxenanbieters entsprechen, werden die Kunden explizit darüber informiert. Sehr eindrucksvoll zeigt sich die Auswahl in Sachen Produktherkunft, Ernährungsstil und Küchenrichtung. Hier folgt ein Blick darauf:

  • vegetarisches Essen
  • veganes Essen
  • solide Hausmannskost
  • internationale Küche
  • feine Menüs inspiriert von hoher Küchenkunst
  • Diätessen und kalorienreduzierte Kost
  • Suppen und Eintöpfe im Rhythmus der Jahreszeiten
  • Aufläufe mit und ohne Fleisch
  • Desserts für Leckermäuler
  • frisches Obst auf Wunsch
  • korrespondierende Weine auf Wunsch
  • starker Trend zu Produkten aus der Region
  • Lieferung in Bioqualität
  • weitestgehend ohne Konservierungs- und Farbstoffe

Der Inhalt der Kochboxen orientiert sich an den neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft und setzt aktuelle Küchentrends konsequent um. Boxen mit Superfood und Rohkostprodukten gehören ebenso zum Repertoire wie edle Rezepte und Zutaten von renommierten Sterneköchen. Gleichzeitig setzen sich die Anbieter der Kochboxen bewusst Grenzen bei der Anzahl der Zutaten, der Zubereitungsdauer und der Auswahl der Rezepte. Mal sind es maximal sechs Komponenten, mal weniger oder ein, zwei Zutaten mehr. Es kommt ihnen dabei auf die möglichst reibungslose Umsetzung und den Spaß beim Kochen an. Obwohl das Ausgangsniveau der heimischen Küchenkünstler sehr unterschiedlich ist, soll doch jeder mithilfe der köstlichen Kochbox einen grandiosen Erfolg einfahren und zudem mit einem echten Genuss belohnt werden. Beim Kochen geht es schließlich um Entschleunigung in entspannter Atmosphäre.

Für wie viele Personen ist eine Kochbox geeignet?

Singlebox oder Familienbox? Eintagsfliege oder geschmackvolle Langzeitbindung? Wochenendkulinarik oder alltäglicher Höhepunkt? Praktische Zweitagelösung oder temporäre Luxusküche? Nahezu alle Anbieter haben die Bedürfnisse ihrer Kunden aufmerksam studiert und analysiert. Daher sind sie in der Lage für jede Versorgungssituation passgerechte Lösungen anzubieten. Meist dient die Anzahl der gewünschten Menüs pro Woche, die sich an der Personenzahl orientiert, als Grundlage für den Inhalt der Kochbox. Einzelne Komponenten lassen sich einfrieren und können später eingesetzt werden. Die frischen Zutaten halten sich bei entsprechender Lagerung einige Tage und eignen sich zum Verzehr an den Folgetagen. Grundsätzlich ist der Inhalt auf die jeweilige Rezeptur zugeschnitten und zum raschen Verbrauch bestimmt. Die Idee der gesunden Küche mit frischen Zutaten steht dabei im Vordergrund. Nur dann bewahren die Menüzutaten wie Gemüse, Fleisch, Fisch und Kräuter ihre gesunden Inhaltsstoffe. Kochboxen haben den wunderbaren Vorzug, dass sie sowohl für einen kleinen Haushalt als auch für Familien geeignet sind. Das derzeitige Angebot geht von der Singlebox bis hin zu Boxen für 12 Personen. Und unabhängig von der Größe der Box reduziert sich der Zeitaufwand für Einkauf und Menüauswahl erheblich. Gleichzeitig tragen sie zu einer besonders abwechslungsreichen und ausgewogenen Kost bei.

Sind Kochboxen bei Allergien und Unverträglichkeiten geeignet?

Unser Konsum von Lebensmitteln hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Einige Produkte reisen fast einmal um den Globus, um in der heimischen Küche oder in den Restaurants zu landen. Nicht immer sind die interessanten Exoten frei von Zusatzstoffen, die zu Allergien führen können oder eine Reaktion der Unverträglichkeit hervorrufen. Nicht jede Unverträglichkeit führt zu einer Allergie. Aber jeder Fünfte reagiert mittlerweile auf einen Stoff, der in einem Lebensmittel steckt. Verstärkt wird das Ganze durch unsere Lebensbedingungen, die auf Sterilität ausgerichtet sind. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen scheinbar immer empfindlicher reagieren. Es gibt allerdings nur wenige echte Allergien, die den Menschen ein Leben lang begleiten. Dazu gehören die Nuss-, Sellerie-, Fisch- und Meeresfrüchteallergien. Die Ausgangslage kann bei der Produktauswahl und Zusammenstellung der Kochboxware nicht berücksichtigt werden, da diese sich am jeweiligen Rezept orientieren. Wer also unter einer Intoleranz oder Allergie leidet, informiert sich vor der Auswahl und Bestellung am besten auf den Internetseiten seines Anbieters. Für weiterführende Informationen und zur Beantwortung von Fragen stehen die jeweiligen Kundenhotlines zur Verfügung. Die geschulten Mitarbeiter dort geben rasch und kompetent Auskunft über die Inhaltsstoffe der Zutaten.

Welche Zutaten müssen zu Hause vorrätig sein?

Die Kochbox-Anbieter in unserem Vergleich liefern wöchentlich Rezepte inkl. aller exakt abgemessener Zutaten. Man kann sich dadurch voll auf die Zubereitung des Gerichts konzentrieren. Die lästige Rezepte- und Zutatensuche fällt somit weg!

Wer sich allerdings für das Kochen interessiert und seine Fähigkeiten auf diesem Terrain gerne weiterentwickeln möchte, ist mit einem Minimalvorrat an feinen Gewürzen, Ölen und Essigen gut beraten. Denn sie eröffnen zusätzliche Geschmackswelten und befeuern die Kochfantasie. Zum Kochen gehört das Experimentieren einfach dazu, denn es ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Wir haben eine kleine Auswahl getroffen:

  • grobes Meersalz für die Mühle
  • nicht raffinierter Zucker und Vanilleschoten
  • weißer und schwarzer Pfeffer für die Mühle
  • Paprika- und Currypulver
  • neutraler Essig und Balsamico
  • feines Salatöl und natives Olivenöl
  • Butterschmalz
  • Peperoncino getrocknet oder frisch
  • getrocknete Kräuter
  • Kapern, Zwiebel, Knoblauch und Bio-Zitronen

Diese Auswahl ist nicht unbedingt erforderlich, um erfolgreich mit dem Kochboxeninhalt zu kochen. Aber die erwähnten Zutaten können manchmal eine echte Bereicherung sein. Wer es lieber einfacher mag und sich ganz bewusst für einen Kochboxenlieferanten mit Inklusivgewürzen entscheidet, ist immer auf der sicheren Seite.

Kochboxen für Vegetarier

Kochboxen für VegetarierImmer mehr Menschen pflegen eine vegetarische oder vegane Lebensweise. Auf diesen wachsenden Bedarf haben sich die Kochbox-Anbieter selbstverständlich eingestellt und liefern deutschlandweit speziell komponierte Kochboxen aus. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf saisonalen Produkten in Bioqualität. Da der vegan-vegetarische Markt noch wächst, ist die Auswahl etwas kleiner. Einige Kochbox-Anbieter unterbreiten ihren Kunden umfangreiche Menüvorschläge für mehrere Tage, andere Kochbox-Anbieter liefern auch kurzfristig und benötigen in den größeren Städten nur wenige Stunden. Wer sich für die vegetarische oder vegane Richtung interessiert, ist mit diesen Spezialboxen auf dem richtigen Weg. Sie bieten dem traditionellen Genießer die Chance, mal etwas anderes zu probieren. Und auch eine Kombination von klassisch bestückter Kochbox und Veggie-Kochbox hat ihren Reiz. Gerade wer gern Gäste bewirtet, kann auf diese Weise die Bedürfnisse von Veggie-Freunden ohne großen Aufwand aber dafür mit viel Fantasie erfüllen. Das zeitintensive Studium vegetarischer und veganer Rezepte entfällt und ein Fehlkauf wird gleichzeitig ausgeschlossen. Die speziellen Anleitungen garantieren auch hier den Kocherfolg. Das gemeinsame Kochen verbunden mit einem entspannten Essen in angenehmer Gesellschaft ist mehr als simple Nahrungsaufnahme. Es ist vielmehr ein elementarer Teil der Alltagskultur, den die Menschen rund um den Erdball pflegen.

Kochboxen für Familien

Für Familien mit berufstätigen Eltern und Kindern ist die Kochbox eine besondere Erleichterung. Das gemeinsame Zeitbudget ist meist sehr knapp. Beruf, Kita, Schule und Freizeitaktivitäten verschlingen den größten Teil der Zeit. Hinzu kommt die erforderliche Wegezeit, denn allzu selten sind die verschiedenen Einrichtungen nah beieinander. Wer auf den angenehmen Komfort der Kochboxen setzt, profitiert vom Zeitgewinn. Dabei eignet sich das abwechslungsreiche Menü aus Box oder Kiste als optimale Lösung für das Wochenende, denn von Montag bis Freitag können sich die Familienmitglieder in den meisten Fällen in Kantine und Mensa verpflegen oder nehmen am Kita- oder Schulessen teil. Vielköche greifen jedoch auch werktags gern auf die gehaltvollen Helfer zurück. Die Familienbox ist nicht nur mit einem Plus an Portionen ausgestattet. Es gibt neben den XL-Boxen spezielle Angebote für Kids. Dabei spielen die Speisefavoriten der Kids eine wichtige Rolle. Gesunde Kost, eine bunte Auswahl und eine hohe Qualität stehen genau wie bei den Angeboten für die Erwachsenen im Mittelpunkt. Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten gehören zu den Trümpfen der meisten Anbieter und so eröffnet sich neben den gesunden Lösungen für das gemeinsame Familienessen gleichzeitig eine Einführung in die Welt des Kochens für die Kleinen.

Vor- und Nachteile von Kochbox-Abos

Wie jedes Abonnement bietet das Boxenabo klare Preisvorteile. Je nach Anbieter variieren diese. Und in Sachen Laufzeit, Kündigungsfristen und Vertragspause hilft Ihnen unser kritischer Vergleich. Wenn es um maximale Flexibilität bei der Lieferung geht, ist das Studium der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der potenziellen Lieferanten unumgänglich. Für geschlossene Verträge mit entsprechender Laufzeit werden den Kunden durchaus Vertragspausen und vorzeitige Kündigungen offeriert. Es gibt jedoch immer eine gewisse Vorlaufzeit zu beachten. Gehen Sie bei der Auswahl ihrer künftigen Lieblingskochbox systematisch vor:

  • Testbox bestellen und verkosten
  • Wochenangebot checken, auswählen, bestellen und testen
  • Testphase auf einen oder mehrere Monate ausdehnen
  • Entscheidung für ein Kochbox-Abonnement treffen
Der große Kochbox Vergleich
Der große Kochbox Vergleich

Eine kleine Checkliste ist dabei eine wertvolle Hilfe. Sie legen die Dauer der Testphase selbst fest und können während dieser Zeit den Anbieter nicht nur in Sachen Produktqualität und Abwechslung auf Herz und Nieren prüfen. Sie erhalten auf diese Weise gleichzeitig Einblick in die Liefertreue, die Kundenfreundlichkeit, die Flexibilität des Lieferanten und die Qualität seiner Beratungsleistungen an der Hotline. Erst dann entscheiden Sie sich für das Abonnement. Die menschlichen Bedürfnisse in Sachen Essen wandeln sich ebenso häufig wie die persönlichen Lebensumstände. Die Kochboxenanbieter sind sich darüber durchaus im Klaren und gehen mit flexiblen Angeboten auf ihre Kunden ein. Starre Kündigungsfristen gibt es ohnehin nicht. Haben Sie sich für ein Abonnement entschieden, genießen Sie mehr als nur einen Preisvorteil. Ganz unterschiedlich sind die Boni für treue Kunden. Gutscheine, Geschenkboxen, Einladungen zu Kochevents und Sachgeschenke zählen zu den begehrten Annehmlichkeiten. Auf den gut besuchten Blogs tauscht die lebhafte Kochgemeinschaft ihre persönlichen Erfahrungen aus und die Besucher erhalten außerdem wertvolle Tipps und Tricks. Ziemlich regelmäßig werden die Anbieter von Kochboxen einer kritischen Betrachtung aus Verbrauchersicht unterzogen und detailliert bewertet. Die überregionale Presse und die Gastronomiepresse widmen sich mit Regelmäßigkeit diesem Thema und führen Stichproben durch. Hinzu kommen die zahlreichen Erfahrungsberichte auf unserem Bewertungsportal.

Kochboxen vergleichen